Stellenanzeigen

Lehrkraft für besondere Aufgaben

Das Institut für „Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie“ sucht ab sofort eine

Lehrkraft für besondere Aufgaben (curriculare vorklinische Lehre) in Teilzeit (50%).

InteressentInnen sollten neben fachlicher Qualifikation (Privatdozent, Promotion in Psychologie, Soziologie oder Medizin, oder MSc), qualifizierte Lehrerfahrung und Freude am Umgang mit Studierenden und innovativen didaktischen Konzepten haben. Die hervorragende Beherrschung der deutschen Sprache in Schrift und gesprochenem Wort ist Voraussetzung.

Bei Interesse kann die Stelle auf Vollzeit angehoben werden durch Mitarbeit in Drittmittel geförderten Projekten in gesundheitsbezogener, psychosozialer und neuropsychologischer Outcome-Forschung in der Medizin, insbesondere bei Patienten nach Schädel-Hirn-Trauma. Einstellungsvoraussetzungen hierfür sind auch exzellente statistische Kenntnisse (klassische und moderne Testtheorie) und Erfahrung im Umgang mit großen Datenvolumen.

Sie werden Teil eines engagierten internationalen Teams aus Psychologen, Soziologen und Statistikern. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet mit der Option einer Verlängerung.  

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 20.07.2018 an:

Universitätsmedizin Göttingen
Institut für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie
Frau Prof. Dr. Nicole von Steinbüchel
Waldweg 37a
37073 Göttingen
Tel.: 0551/39-8192
Fax: 0551/39-8194
E-Mail: nvsteinbuechel@med.uni-goettingen.de

Ansprechpartner/-in:
Frau Hanne Schoor, Herr Dr. Ralph Telgmann
Fahrt- und Bewerbungskosten können nicht erstattet oder übernommen werden.

 

Psychologist (m/f)

PD, PhD / Dr. / MSc

initially limited to 2 years, fulltime | TV-L

We seek an experienced Psychologist for medical and psychosocial outcome research, especially in patients after traumatic brain injury, e.g. health-related quality of life, anxiety, depression, handicap, etc.

You need excellent knowledge in psychometrics (classical and modern test theory), in handling of large data volumes, and in neuropsychology. Experience in questionnaire development is an asset, expertise in statistics and command of R and SPSS are mandatory. You should already have a record of publications and of acquisition of funding.

Proficient use of both the German and English language are mandatory as the position requires teaching at the University Medicine Göttingen and cooperation in national and international research consortia. We initially offer a two‑year contract, a prolongation is intended.

You will join an enthusiastic international team of psychologists, statisticians, and sociologists. Habilitation is encouraged.

 

Please send your application (PDF) by July 15, 2018 to

Prof. Dr. Nicole von Steinbüchel
Universitätsmedizin Göttingen
Institute of Medical Psychology and Medical Sociology
Waldweg 37a
37073 Göttingen

Tel.: +49 +551/39-8192
Fax: +49 +551/39-8194
E-Mail: nvsteinbuechel@med.uni-goettingen.de

 

Ansprechpartner/in

Frau Hanne Schoor, Dr. Ralph Telgmann

 

Besonderheiten der Arzt-

Patienten Kommunikation

Kurs der Medizinischen Psychologie und Medizinischen Soziologie

Kommunikationsbewusst-sein und werden

 

Tutorenstelle

Für den Kommunikationskurs der Medizinischen Psychologie und Medizinischen Soziologie im

2. FS suchen wir Studierende, die diesen Kurs mitgestalten möchten.

 

Die Tutoren betreuen halbtags alleine eine Gruppe von 12-18 MedizinstudentInnen und führen praktische Kommunikationsübungen mit den Studierenden durch.

Pro Kurs sind das 25 Arbeitsstunden.

Neue Tutoren bekommen ein Tutoren-Training und sind das erste Mal während des gesamten Kurses dabei. Für die Neuanfänger wird deshalb mit 50 Arbeitsstunden gerechnet.

Um den Kurs mitgestalten zu können, muss man mindestens im 3. FS sein, den Kurs selbst erfolgreich absolviert haben und mindestens zwei Mal als Tutor arbeiten.

 

Für mehr Informationen oder für die Anmeldung wenden Sie sich bitte an:

 

Ansprechpartner/in

Frau Dr. Anne Marie Plass

annemarie.plass@med.uni-goettingen.de

(T) 0551 39 8014 / (H) 0176 35567121

oder

Frau Gerda Lücke gerda.luecke@med.uni-goettingen.de

(T) 0551 39 8033